Förderprognose: Intro & Links

In den folgenden Beiträgen stellen wir ausgewählte Förderprognosen vor.

WEO 2013
Der World Energy Outlook (WEO) wird von der Internationalen Energien Agentur (IEA) erstellt und erscheint immer im November. Er malt Bilder eines blühenden Ölzeitalters. Was sind die Argumente?

Riesiges U.S. Kerogen-Feld
Augen und Ohren offen halten und prüfen. Hält das Feld, was der Autor verspricht?

EWG 2013
Die Energy Watch Group (EWG) veröffentlich hin und wieder ebenfalls Prognosen. Sie sind die „Spielverderber“. Sie argumentieren mit den Entwicklungen in den letzten Jahren. Überzeugend?

 

Links

Förderprognose im WEO 2010
Die Förderprognose des World Energy Outlook (WEO) 2010, die wir bei Peak Oil – kurz&knapp vorstellen. Kommentiert von der ASPO.

Bundeswehrstudie zu Peak Oil
Eine Studie aus dem Planungsamt der Bundeswehr, das für ein bisschen Öffentlichkeit zu dem Thema gesorgt hat.

Australien Government Report
Ein Bericht, den die australische Regierung angeblich der Öffentlichkeit vorenthalten wollte, aber dann doch an die Öffentlichkeit gedrungen ist. Erstellungsmethode von uns nicht in Augenschein genommen. Schöne Grafiken zur Ölförderprognose der Weltregionen.

Zwei Vorträge (Youtube) zur Dynamik des Peak Oil von Robert L. Hirsch, Autor des Hirsch-Report Peaking of World Oil Production: Impacts, Mitigation, & Risk Management für das US-Energieministerium:

Dokumentation (Youtube) The Power of Community. How Cuba Survived Peak Oil.

Beitrag der Informationssendung Mit offenen Karten (ARTE)  über Peak Oil Das Erdölfördermaximum (Youtube).

Limits-to-Growth-Studie: Einbrüche in den 1990igern vorhergesagt??
Ein Plädoyer für die möglichst richtige Wiedergabe von Schriftstücken. Zeigt, dass auch um Prognosen zusätzlicher Nebel gelegt wird.

 

Follow by Email
RSS
SOCIALICON
SOCIALICON

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.