Spiele als Modell

spiel-echt

Welten zum Ausprobieren

Die Übereinstimmung zwischen unserem Weltbild und einem Spielmechanismus als dessen Abbild nennen wir Echtheit. Bei echten Spielen können wir Entdeckungen vom Spielen auf das normale Leben übertragen. Normalerweise wird für ein Spiel zuerst der Spielmechanismus entwickelt, zu dem dann ein Thema gesucht wird. Das Thema regt dann die Assoziationen der Spieler an, wird aber eher weniger vom Spielmechanismus umgesetzt. Einen solchen Spielmechanismus bezeichnen wir als nicht-echt. Im Folgenden erklären wir euch aus unserer Sicht wichtige Punkte, die an PEAK OIL. Ölzeit im Wandel! echt sind, aber auch Punkte, die wir als unecht betrachten.

 

 

Follow by Email
RSS
SOCIALICON
SOCIALICON

echt. Die Wirklichkeit und das Spiel

Methodologisch-praktische Überlegungen, wie das eine mit dem anderen etwas zu tun haben kann.

Die Welt in der wir leben, das ist die Wirklichkeit. Die Welt wirkt auf uns und wir wirken in die Welt. Die Welt an sich kennen wir aber nicht, sondern nur die Welt, wie sie uns erscheint. Von der Welt machen wir uns Bilder, um uns in ihr zu orientieren: unsere Weltbilder. Theorien und Modelle sind Teile dieser Weltbilder. Auch Simulationen und Spiele sind Modelle der Wirklichkeit. Beim Erstellen bspw. einer Simulation, wird ein Themenbereich genauer betrachtet und aufgearbeitet. Dabei erscheinen alte Zusammenhänge in neuem Licht, und neue Zusammenhänge geraten ins Blickfeld.

PEAK OIL. Ölzeit im Wandel! gibt eine Auswahl aus unserem Weltbild zum Thema endliche Ressource Erdöl und Wirtschaftswachstum wider.

Weiterlesen

Follow by Email
RSS
SOCIALICON
SOCIALICON

echt. Modellierungsansatz

Agentenbasierte Simulation mit System Dynamics Einschlägen zwecks Spielbarkeit

Grundlage des Spiels ist eine agentenbasierte Modellierung. Bei der agentenbasierten Modellierung werden einzelne Akteure oder Dinge dargestellt. Um die Spieldauer an die typische Spieldauer anzupassen, haben wir Vergröberungen vorgenommen. Aus der Darstellung einzelner Elemente ist auf diese Weise eine Darstellung von größeren Einheiten geworden. Damit weist das Spiel nun auch Eigenschaften von Modellen der System Dynamics auf.

Weiterlesen

Follow by Email
RSS
SOCIALICON
SOCIALICON

PODS als Wirtschaftssimulation

Ein Einstieg und Trittbrett zu prozessnachbildenden Modellen auch für die Wirtschaftswissenschaft

PEAK OIL. Ölzeit im Wandel! ist eine Wirtschaftssimulation. Wusstest Du, dass es in der Volkswirtschaftslehre keine prozessabbildende Simulationen gibt? Also zum Beispiel die Simulation einer Volkswirtschaft, in der Akteure etwas herstellen und dann tauschen? PEAK OIL. Das Spiel! macht das, und kann damit einige Aspekte sichtbar machen, die von anderen Wirtschaftsmodellen nicht abgebildet werden. Insofern ist PEAK OIL. Das Spiel! ein Spiel für die Wirtschaftswissenschaften.
Weiterlesen

Follow by Email
RSS
SOCIALICON
SOCIALICON

PODS für Wirklichkeitsspieler

Infotainment at its best.

Weiterlesen

Follow by Email
RSS
SOCIALICON
SOCIALICON

Aha-Effekte bei der morgendlichen Zeitungslektüre

Was lässt sich aus dem Spiel lernen? Was lässt sich davon in den privaten und beruflichen Alltag übertragen?

Weiterlesen

Follow by Email
RSS
SOCIALICON
SOCIALICON