Tight Oil

Tight Oil ist auch das Öl, das dem angeblichen amerikanischen Ölboom zu Beginn des 21. Jh. zugrunde liegt. Was hat es damit auf sich?

Als Tight Oil wird Öl bezeichnet, das in kleinen Poren in einem undurchlässigen Stein vorkommt. Deshalb kann es nicht mit einem einfachen Bohrloch gefördert werden, sondern die kleinen Poren müssen aufgebrochen werden. Das geschieht mittels Fracking.

Die Gewinnung von Tight Oil ist in etwa so teuer wie die Förderung von Tiefseeöl (ca. 40$ je Fass).

Quelle: Ganser, Daniele: Europa im Ölrausch, Zürich 2012, S. 272f.

Energieeffizienz von Tight Oil: Unklar. Auf jedenfall wird mehr Energie für die Förderung selbst gebraucht, als beim konventionellen Öl, das gegenwärtig etwa einen EROI von 20 hat. (Quelle dazu gesucht)

 

Neuer Ölboom durch Tight Oil in den USA?

Das Thema Tight Oil und Fracking war insbesondere 2013 in den Medien. Es war davon die Rede, dass die USA nun das neue Saudi Arabien würden. Es ist allerdings bei einem genaueren Blick nicht klar, worauf diese Einschätzung fußt. Wir haben die folgenden Thesen im Internet gefunden:

  • Öl im Schiefer und Schieferöl werden nicht unterschieden. Es gibt wohl ein riesiges Ölvorkommen im Nachbargebiet des aktuellen Fracking-Booms. Dort lagert allerdings Schieferöl, das nicht gefrackt, sondern verschwelt werden muss und keinen Nettoenergieertrag bringt. (www.theoildrum.com)
  • Vielleicht ist auch nicht berücksichtigt worden, dass beim Fracken Öl immer nur unmittelbar aus den geöffneten Poren fließt und kein Öl aus dem Umfeld nachsickert. Von dem insgesamt vorhandenen Öl kann deshalb nur ungefähr 5% gefördert werden. (Quelle: peak-oil.com Unkonventionelles Öl)
  • Zum Teil werden auch die Zahlen nicht richtig verwendet: Die konventionelle Ölförderung ist rückläufig. Um einen Boom zu erhalten, muss also die unkonventionelle Förderung mehr produzieren, als durch diesen Rückgang wegfällt. Es reicht nicht, dass sie einen nennenswerten Beitrag leistet. (Quelle: peak-oil.com Unkonventionelles Öl, vorletzter Absatz)

Nach einer extrapolativen Studie der Energy Watch Group peakt das Fracking Oil in den USA wohl 2017.

 

Links

The Myth that the US will Soon Become an Oil Exporter (Blog: Our finite world)

EIA: Schieferöl-Schätzung im Monterey Shale um 96% gekürzt (Blog: peak-oil.com)
.
.

Follow by Email
RSS
SOCIALICON
SOCIALICON

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.